Marcel Germann

Persönliche Homepage

Marcel Germann

Marcel Germann

email:
masi(removed)masi.li

Blog

Klanggrafik Konzert

14. Dezember 2014

Am 26. Dezember 2014 werden wir mit Klanggrafik im Langstars unser erstes öffentliches Konzert geben. Eintritt ist frei und das Konzert beginnt um 21:30 Uhr.

JackLiveBand

19. Februar 2014

Das unten erwähnte Programm zum Musik abmischen habe ich auf JackLiveBand umbenannt. Ich bin momentan wieder daran dies weiter zu entwickeln, da ich es für Bandproben selber verwende.

LiveDocket

20. März 2013

In den nächsten Tagen werden wir unser erstes Produkt namens LiveDocket auf daptos.com vorstellen. Es handelt sich um eine Software für Anwälte und Anwaltskanzleien um ihre Notizen, Polizeiraporte, Klienten-Daten und andere Unterlagen einfach und elektronisch zu organisieren. Dank verschlüsselter Synchronisation sind die Daten nicht nur von überal her zugänglich, sondern man kann auch gemeinsam oder sogar gleichzeitig an einem Fall arbeiten. Selbstverständlich werden die Daten lokal zwischengespeichert, so dass man auch ohne Internetverbindung (z.B. im Gerichtssaal) immer alles vor sich hat und bearbeiten kann. Das Produkt entstand aus einer Zusammenarbeit von Daptos GmbH (Schweiz) und OmniDocket LLC (USA). Die erste Version ist optimiert für Kalifornien und beinhaltet nicht nur alle Gesetze Kaliforniens sondern auch gerade die wichtigsten Anklagepunkte (Charges) mit hilfreichen Informationen. Wir arbeiten schon an weiteren Versionen.

LiberoVision

18. Mai 2012

Die nächsten drei Monate werde ich bei LiberoVision AG im Technologietransfer tätig sein. Die Idee ist, die neusten Forschungsresultate, die ich im Doktorat an der ETH gemacht habe, in die Produkte einzubauen. Es freut natürlich, wenn diese Entwicklungen nicht einfach brach liegen wie so oft in der Forschung, sondern auch wirklich angewendet werden.

Open Source Programm für Musik

23. März 2012

Da Musikhören und Musikmachen zu meinen Hobbies gehören, schreibe ich mittlerweile auch eine Software dazu. Es handelt sich um ein Programm, welches einfach bedienbar ist und sowohl das Abspielen als auch das Aufnehmen von Musik regelt. Die Idee ist, dass man verschiedene Profile hat wo man alles schön voreinstellen kann. Z.B. eines um zu Hause Musik zu hören, eines um mit der Band zu proben, etc.. Ich habe dies als Open Source Projekt gestartet. Weil es den realtime Audio Server namens "JACK" steuert, habe ich es schlicht und einfach MasiJack getauft. Das steht für "Multimedia Application and Server Interface for Jack" :). Da ich jedoch zur Zeit noch an zwei anderen Projekten mitarbeite, komme ich natürlich nur langsam voran. Trotzdem: den ersten Milestone (Grundfunktionen für die Steuerung von Jack) sollte ich demnächst erreichen.

Abschluss ...

5. Nov. 2011

Endlich mal wieder ein ruhiges Wochenende. Endlich mal wieder Zeit, hier etwas zu schreiben. Mittlerweile bin ich im Endspurt meines Doktorats und "bloss" noch am Schreiben meiner Diss. Geplant ist, diese auf Ende Jahr einzureichen. Danach logischerweise noch die Defense und vor allem: Ferien! Ich habe keine Ahnung, wann ich das letzte mal mehr als zwei Wochen Ferien am Stück gemacht habe und freue mich darauf.

"Uncontrolled Silence" und "Klanggrafik"

14.Sept.2010

Mittlerweile spiele ich bei zwei Bands mit. Die eine heisst "Uncontrolled Silence". Unsere Musik ist irgendwo im Rock/Pop angeordnet. Die zweite heisst "Klanggrafik" und liegt weit entfernt zur ersten Band im Bereich der elektronischen Musik. Wohingegen bei Uncontrolled Silence ab und zu mal ein Keyboard als einziges digitales Instrument auftaucht und Gesang, Gitarre, Bass und Schlagzeug dominieren, ist es bei Klanggrafik umgekehrt und der Sound von tausenden von Samples aus Ableton Live wird mit einem Roland TB-303, einer Fender Gitarre und ganz wenig Gesang vermischt. Die Myspace-Seiten beider Bands sind im Menu auf dieser Seite verlinkt. Beide sollten demnächst mal Demo-Aufnahmen online haben. Fotos vom 1. Konzert von Uncontrolled Silence gibt es hier.

"Ghackets mit Hörnli"

1.Sept.2010

Jemand hat heute meine Website ge-hacked und Spam Emails damit verschickt. Ich hatte für meinen Blog eine veraltete Version von WordPress installiert. Dies war die Schwachstelle. Es wird ein paar Tage dauern, bis die Homepage wieder richtig steht.